Ausserordentliche Ehrungen für SVA Funktionäre

Ein großes Dankeschön „Wer seine Freizeit ehrenamtlich der sportlichen Ausbildung von Kindern und Jugendlichen widmet,
der soll auch einmal gewertschätzt werden“, sagte Vorsitzender Thomas „Jimmy“ Lechner (li.),
als er beim Kreisjugendtags des Bayerischen Landessportverbands (BLSV) langjährige Trainer und Betreuer
im Nachwuchsbereich würdigte. Mit Urkunden und Ehrenzeichnen belohnt wurden
Ehrung Ludwig Wolf
(v.li.) Gerhard Wannek (10 Jahre/SV Bad Tölz), Richard Neumüller (15 Jahre/TSV Wolfratshausen, Handball),
Ludwig Wolf (SV Ascholding), Elisabeth Hernandez (TV Lenggries), Rolf Ebnicher (Lenggrieser SC/alle 10 Jahre),
Herbert Kühnhauser (20 Jahre/SV Bad Tölz), Elmer Hernandes (Lenggrieser SC), Enrico Machka (SV Bad Tölz),
Stephan Janning (Lenggrieser SC/alle 10 Jahre), Klaus Riedmüller (25 Jahre/SV Bad Tölz),
Markus Merklinger (Lenggrieser SC), Alfred Schalch (Eishockey-Freunde Lenggries, beide 10 Jahre) und Annika Wolf (15 Jahre/ TSV Wolfratshausen).

Ausgezeichnete Funktionäre 80 Funktionäre aus Oberbayern wurden jetzt vom Deutschen Fußballverband für ihr Engagement ausgezeichnet.
Unter den Geehrten, die in der Allianz-Arena das Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC miterleben durften,
befanden sic h auch fünf Frauen und 15 Männer aus dem Kreis Zugspitze.
Ehrung Heinz Ciupa
Unser Foto zeigt (v. li.) den Kreisvorsitzenden Heinz Eckl, Staatsministerin Ilse Aigner, Hans Wiedner (TSV Wolfratshausen),
Roswitha Rathmann (TSV Schäftlarn), Heinz Ciupa (SV Ascholding), Jan-Christian Dreesen (stellvertretender Vorstandsvorsitzender FC Bayern),
Walter Kresta (DJK Waldram), Inge Krämer (FC Penzberg), den BFV-Bezirkschef Robert Schraudner und den BFV-Kreisehrenamtsbeauftragten Hans Melch.