Alois Rieger zweifacher Tennisvereinsmeister (September 2014)

Vor Beginn der Vereinsmeisterschaft bestanden bezüglich des neuen Vereinsmeisters nicht allzu viel Zweifel.
Dennoch muss jedes Spiel bzw. Turnier erst gespielt werden, bevor dem Sieger gratuliert werden kann.
Doch die Dominanz von Alois Rieger hat seinen Gegnern gezeigt, dass er unter normalen Umständen nicht zu schlagen ist.
Einzig Tom Woisetschläger - sein Teamkollege aus der 1. Herrenmannschaft - hat A. Rieger im Viertelfinale (6:7/3:6) einiges abverlangt.
Der Youngster Elias Kneißl fand im Endspiel auch kein Mittel, um A. Rieger ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. So endete dieses Match 6:2/6:1 zu Gunsten von A. Rieger.
Bereits das Ergebnis der Auslosung der Mixed-Paarungen hat interessante und ausgeglichene Begegnungen erwarten lassen.
Das hat sich auch in fast allen Spielen bestätigt. Auch das Endspiel - Margrit Pfeifer und Alois Rieger gegen Hanni Münzer und Peter März hatte einen ungewöhnlichen Verlauf.
Im ersten Satz führten Münzer/März bereits mit 5:2, mussten diesen aber mit 5:7 abgeben. Der zweite Satz verlief mit dem Ergebnis 6:1 etwas eindeutiger.
Damit konnte sich Alois Rieger als zweifacher Vereinsmeister 2014 in die Chronik eintragen.
Margrit Pfeifer konnte bereits 2013 an der Seite von Peter März Mixed-Meisterin werden und hat dies nun mit A. Rieger wiederholt.
Der Spartenleiter Helmut Nürnberger hat abschließend bei der Siegerehrung den Verlauf der Vereinsmeisterschaft gelobt, den Siegern gratuliert sowie Pokale und allen Endspielteilnehmern kleine Preise überreichen.
Letztlich hat der Spartenleiter an die beiden Mitglieder Gerd Kohlhepp und Tilo Meyer erinnert, die auch an der Vereinsmeisterschaft teilnehmen wollten,
aber kurz vor Beginn wegen ernsthafter Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Mit den besten Genesungswünschen an die beiden wurde die Vereinsmeisterschaft 2014 beendet.
Tennis VM 2014
v.l.: Peter März, Hanni Münzer, Margrit Pfeifer, Alois Rieger, Elias Kneissl, Spartenleiter Helmut Nürnberger



HomeZurück zur Startseite